Der Fahrradführerschein in Klasse 4

„Wann dürfen wir endlich mit dem Fahrrad fahren?“ Diese Frage begleitete die LehrerInnen der 4. Klassen seit Schuljahresanfang ständig. Letzte Woche war es endlich soweit – im Rahmen der Jugendverkehrsschule durften alle SchülerInnen der 4. Klasse an der Prüfung zum Fahrradführerschein teilnehmen. Parallel zu den Theoriestunden im Sachunterricht übten die Kinder mit Unterstützung der Polizei an drei Tagen im geschützten Raum auf dem Fahrradübungsplatz und auch im Realverkehr.

Viele Kinder trafen sich auch außerhalb der Schulzeit und übten mit viel Engagement weiter. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Fahrradprüfung sind jetzt zahlreiche SchülerInnen täglich mit viel Stolz und Freude auf dem Fahrrad unterwegs zur Schule und nach Hause.

Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Die Eltern möchten wir in diesem Zuge bitten, mit dem Auto noch vorsichtiger und vorausschauender zu fahren. Die Kinder müssen trotz bestandener Prüfung im Realverkehr noch üben und Sicherheit gewinnen.

Text und Bilder: Anna Treiber

Kommentarfunktion geschlossen.